Öldruck-Kontrolllampe erlischt erst bei höherer Drehzahl

das erste XZ550 Forum im Netz
(the XZ550 Forum)
voelli
Beiträge: 42
Registriert: 5. Jun 2017, 05:34

Öldruck-Kontrolllampe erlischt erst bei höherer Drehzahl

Beitragvon voelli » 23. Okt 2019, 17:17

Hallo zusammen,

habe letzte Woche meine weiß/rote XZ an einen netten Ungarn verkauft. Er schien recht kompetent zu sein und kannte auch die typischen XZ-Schwachstellen. Er hat eine ca. 5km lange Probefahrt hier bei mir gemacht und ist wohl auch in Ungarn noch mehrere Kilometer gefahren und auf einmal sei die Ölkontrolllampe angegangen. Erst bei höheren Drehzahlen würde die Lampe erlöschen. Außerdem spricht er von einem metallischen Klopfen ("knocking").

Er hat mich angerufen, ob mir dieses Problem bekannt sei, was ich wahrheitsgemäß verneinen konnte. Ich habe ihm aber zugesagt, daß ich mal in unserem Forum nachfragen werde, ob jemand sich eine Ferndiagnose zutraut. Also liebe XZ-Experten: Was könnte die Fehlerursache sein?
XZ550S 50PS schwarz + BMW R1150RT rot

Benutzeravatar
carchaias
Beiträge: 318
Registriert: 30. Jul 2015, 14:08
Wohnort: Ratingen
Kontaktdaten:

Re: Öldruck-Kontrolllampe erlischt erst bei höherer Drehzahl

Beitragvon carchaias » 24. Okt 2019, 10:07

Naja, wenn die Lampe angeht ist der Öldruck zu niedrig. Im Verbindung mit den Klopfgeräuschen tippe ich mal auf einen Lagerschaden.
Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen. - Walter Röhrl

XZ-Ernie
Beiträge: 543
Registriert: 5. Aug 2015, 20:16
Wohnort: Hattstedt
Kontaktdaten:

Re: Öldruck-Kontrolllampe erlischt erst bei höherer Drehzahl

Beitragvon XZ-Ernie » 24. Okt 2019, 10:37

Pleuellager verabschiedet sich gerade , Dichtlippe vom Wedi am Kubbelwellenzapfen durch feine Späne beschädigt dadurch wird die Dichtlippe bei geringer Drehzahl ( geringer Öldruck) nicht genug an den Wellenzapfen angepresst und ÖL wird durchgedrück , an der Dichtlippe. Bei höherer Drehzahl steigt der Öldruck und drückt die Dichtlippe wieder an den Zapfen. Meist ist es aber schon zu spät und das/die Pleullager haben auf dem Kurbelwellenzapfen gefressen. Goldene Späne in Ölfiltergehäuse, Ölkanal ( besondes beim Übergang zum Motorgehäuse) , Ölpumpe sowie Motorensumpf. Ursachen :Nach zu langer Standzeit verhärtet der Wedi aus NBR und dichtet nicht mehr . Altes Öl , bzw durch Kurzstreckenberieb Eintrag von Benzin ( Erfolgt über den Lufi Kasten- Motor Entlüftung) .... Hat mich in meinen XZ Anfängen 2 Motoren gekostet.... derzeit steuert meine rot/ weisse stark auf die 100 000 km ohne jemals eine Motorrevision gehabt zu haben.
8-) XZ 550 rot/weiss S Version 64 PS , XZ 550 schwarz S Version 64 PS , XJ 900 4BB 96 PS .... + ?? :D

XZ-Ernie
Beiträge: 543
Registriert: 5. Aug 2015, 20:16
Wohnort: Hattstedt
Kontaktdaten:

Re: Öldruck-Kontrolllampe erlischt erst bei höherer Drehzahl

Beitragvon XZ-Ernie » 24. Okt 2019, 16:31

Ergänzung : natürlich kommt dann hinzu das sich Abrieb in den Oilversorgungsbohrungen einlagert und diese verstopft. So werden Pleuellager unterversorgt und im Extremfall finden sich sogar Späne oben bei den Nockenwellen. Ich hab noch einen ungeöffneten Motor mit Lagerschaden liegen. Dort traten genau die von Dieter beschriebenen Symtome auf und dann kam die rote Lampe im Dauermodus , der kleine Japse hämmerte wie wild und nach abstellen des Motor war dann aus Ende im Gelände. Lieber einmal öfter Oil & Filter wechseln , Kurzsteckenbetrieb vermeiden , warmfahren im Schongang sind Grundregeln .
8-) XZ 550 rot/weiss S Version 64 PS , XZ 550 schwarz S Version 64 PS , XJ 900 4BB 96 PS .... + ?? :D

voelli
Beiträge: 42
Registriert: 5. Jun 2017, 05:34

Re: Öldruck-Kontrolllampe erlischt erst bei höherer Drehzahl

Beitragvon voelli » 24. Okt 2019, 20:51

Danke für Eure ersten Einschätzungen. Habe gerade eine Mail aus Ungarn mit Bildern bekommen:

Im Öl-Filter sind Kupferspäne, die seiner Einschätzung nach ihren Ursprung in der Starterkupplung haben. Das halte ich durchaus für plausibel, weil die Starterkupplung in letzter Zeit öfters mal zuerst durchgedreht hat. Goldene Späne wurden glücklicherweise nicht gefunden, aber damit gibt es für das "Knocking" auch noch keine Erklärung. Ich halte Euch über weitere Untersuchungsergebnisse auf dem Laufenden.

Dieter (=voelli)
XZ550S 50PS schwarz + BMW R1150RT rot

XZ-Ernie
Beiträge: 543
Registriert: 5. Aug 2015, 20:16
Wohnort: Hattstedt
Kontaktdaten:

Re: Öldruck-Kontrolllampe erlischt erst bei höherer Drehzahl

Beitragvon XZ-Ernie » 25. Okt 2019, 08:10

Moin Dieter ! Keine goldenen Späne ist schon mal " die Rettung" , somit dürfte es sich um einen gelösten Anlasserfreilauf handeln. Beim Lösen der 3 x M8 Schrauben wandern diese heraus und schrabbeln an dem Zahnrad . Dadurch entstehen besagte Späne. Dann bedarf es im ungünstigstem Fall einen neuen Anlasserfreilauf denn meist ist das Blech welches die Anlasserrollen hält total zerrupft.
8-) XZ 550 rot/weiss S Version 64 PS , XZ 550 schwarz S Version 64 PS , XJ 900 4BB 96 PS .... + ?? :D

XZ-Ernie
Beiträge: 543
Registriert: 5. Aug 2015, 20:16
Wohnort: Hattstedt
Kontaktdaten:

Re: Öldruck-Kontrolllampe erlischt erst bei höherer Drehzahl

Beitragvon XZ-Ernie » 25. Okt 2019, 08:22

Und wenn der Freilauf schon vorher Ärger machte liegt die Vermutung nahe das der Freilaufkorpus gerissen ist/ war. Wenn dem so sein sollte empfiehlt es sich trotzdem den Motor gründlichst von Spänen zu reinigen damit diese sich nicht in den Oilkanälen absetzen bzw die Oilpumpe innen Schaden nimmt. Diese sollte daher überprüft werden denn möglicherweise sind Riefen im Gehäuse , was dazu führen kann das nicht mehr genügend Oildruck aufgrbaut werden kann. So gibt es immer etwas neues zu entdecken und manchmal kann man nicht alle möglichen Ursachen aufzählen , handelt es sich doch immer um eine Ferndiagnose anhand gewisser Info. Viel Glück bei der Revision , dann dürfte der Fehler bei dem Käufer liegen . Denn sofern er darüber informiert war das es gewisse Probleme gab hätte er zuerst an besagter Stelle für Gewissheit sorgen müssen. Und so wie ich Dich kenne hast Du ihm mit Sicherheit das Problem erläutert. Gruss Ernie
8-) XZ 550 rot/weiss S Version 64 PS , XZ 550 schwarz S Version 64 PS , XJ 900 4BB 96 PS .... + ?? :D

Benutzeravatar
carchaias
Beiträge: 318
Registriert: 30. Jul 2015, 14:08
Wohnort: Ratingen
Kontaktdaten:

Re: Öldruck-Kontrolllampe erlischt erst bei höherer Drehzahl

Beitragvon carchaias » 25. Okt 2019, 14:20

Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen. - Walter Röhrl

voelli
Beiträge: 42
Registriert: 5. Jun 2017, 05:34

Re: Öldruck-Kontrolllampe erlischt erst bei höherer Drehzahl

Beitragvon voelli » 26. Okt 2019, 17:09

Danke für Eure Hinweise!

Nachdem keine goldenen Späne gefunden wurden, hoffe ich mal, dass die Ursache alleine am zerschossenen Anlasserfreilauf liegt. Den habe ich bei der Probefahrt auch klar vorgeführt bzw. vorführen müssen, weil bei der ersten Anlasserbetätigung der Freilauf nicht richtig eingekuppelt, so dass sich sein Lebensende für den Käufer schon klar abgezeichnet hat.

Wir wissen natürlich, dass bei unseren alten Böcken jederzeit alles Mögliche passieren kann. Trotzdem bleibt natürlich ein bischen seltsamer Nachgeschmack, wenn der Bock kaum vom Hof gleich den Geist aufgibt. Mich tröstet nur etwas, dass der Käufer zum Einen ein Experte war und andererseits der Verkaufspreis sehr niedrig angesetzt war.

Dieter (=voelli)
XZ550S 50PS schwarz + BMW R1150RT rot


Zurück zu „das erste XZ550 Forum im Netz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 1 Gast