Menue anzeigen

XZ550.de - die Legende bebt :: XZ-Geschichten :: Mopped Gedicht

headerimage

Moped-Gedicht



Nun ist so weit,
jetzt ist die kalte Jahreszeit.

Vorbei der Genuss des Kurven fahren.
Ein tolles Gespann wir doch waren.

Viele Touren haben wir gemacht,
es hat immer Spaß gemacht

Das Treffen, stets in guter Erinnerung bleibt,
gab den Fahrern das Gefühl von Geborgenheit.

Die Besucher konnten es kaum glauben,
fahren ohne vorher zu schrauben?

Doch nun stehst du in der Ecke,
unter einer warmen Decke.

Wartest auf einen schönen Tag,
das ich wieder fahren mag.

Schaust mich traurig an,
wirst jetzt lieber aufe Bahn.

Dein Duft von Benzin und Öle,
erfüllen meine Schrauberhöhle.

Vielleicht scheint morgen ja die Sonne,
dann fahren wir wieder voller Wonne.

Im tiefen Winter wurde viel geschraubt,
noch so einiges wieder umgebaut

Vielleicht ein anderes Heck,
das wäre doch ein Geck

Oder ein anderer Tank,
damit wirst Du ganz schlank.

Vieles bleibt wohl immer träumerei,
plötzlich höre ich ein Geschrei.

Die Frau ruft aus der Küche,
stoße aus leise Flüche.

Werd mal zu ihr gehen,
morgen werden wir uns wiedersehen.

Die Zeit mit Dir viel zu schnell zerrann,
na ja, bis morgen dann.
{jQback2top|Top}